NICHT ANGEMELDET!
AUFTRAGSNR.:        
KUNDENNR.:      



-Anzeige-

Deutsch English NEWSLETTER     BEISPIELARTIKEL      ABONNEMENT      STELLENMARKT      IMPRESSUM      AUTORENRICHTLINIEN      BEZUGSQUELLEN
Media Information
Media Information Online
Profile Publications
 
Verfügbare Jahrgänge
2003  I   2004  I   2005  I   2006  I   2007  I   2008  I   2009  I   2010  I   2011  I   2012  I   2013  I   2014  I   2015  I   2016  I   2017  I  

Verfügbare Ausgaben in  2017
1  I   3  I   4  I   5  I   6  I  

----------------------------------

Jahrgang  2017  I   Ausgabe  5

----------------------------------

Handbuch der Keramik 01/2016
Handbuch der Keramik 02/2016
Handbuch der Keramik 03/2016
Handbuch der Keramik 04/2016
Handbuch der Keramik 06/2016
Handbuch der Keramik 01/2017
Handbuch der Keramik 03/2017
Handbuch der Keramik 05/2017

----------------------------------

Schnellsuche:


 

 

 

 

 

 

 
  Herr St. Langner

Profile:
Dipl. Ing. Stefan Langner, born in 1978, studied Production Technology at the University for Technology and Economics, Dresden, from 2003 to 2008 with fabrication and organisation as the main focal points of his studies. From 2005 to 2006, he completed a period of practical training at Bosch Power Tools (China) Co. Ltd., Hangzhou. In 2007, Langner cooperated on an EU project for the promotion of nanotechnology and safety as an Ancillary Scientist in the Thermal Coating Division at the Fraunhofer Institute for Materials Engineering and Beam Technology (IWS), Dresden. There, he also wrote his dissertation on the subject of Technological development for the incorporation of suspensions containing nanoparticles into the thermal spraying process. Since 2/2008, the Graduate Engineer for Production Technology has been active in the Thermal Coating Division at the Fraunhofer Institute for Materials Engineering and Beam Technology (IWS), Dresden - Realisation of thermal coatings for various industrial partners and suspension spraying.

Profil:
Dipl.-Ing. Stefan Langner, geboren 1978, studierte von 2003 bis 2008 an der Hochschule für Technik und Wirtschaft, Dresden, Produktionstechnik mit den Studienschwerpunkten Fertigung und Organisation. Von 2005 bis 2006 absolvierte er ein Praktikum bei Bosch Power Tools (China) Co. Ltd. Hangzhou. 2007 arbeitete Langner als Hilfswissenschaftler im Bereich Thermische Beschichtung an einem EU-Projekt zur Förderung der Nanotechnologie und Sicherheit am Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS), Dresden, mit. Dort schrieb er auch seine Diplomarbeit zum Thema „Technologieentwicklung zur Einbringung nanopartikelhaltiger Suspensionen in den thermischen Spritzprozess“. Seit 02/2008 ist der Diplomingenieur für Produktionstechnik im Bereich Thermische Beschichtung - Realisierung von thermischen Beschichtungen für verschiedene Industriepartner, Suspensionsspritzen am Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS), Dresden, tätig.


Veröffentlichungen:
Toma, F.-L. ; Langner, St. ; Kulissa, N. ; Trache, R. ; Potthoff, A.
Entwicklung von Cr2O3-Hochleistungsschichten durch thermisches Spritzen mit Suspensionen
Keram. Z. 69 (2017) [5] 104-110
Aus Forschung und Technik