NICHT ANGEMELDET!
AUFTRAGSNR.:        
KUNDENNR.:      



-Anzeige-

Deutsch English NEWSLETTER     BEISPIELARTIKEL      ABONNEMENT      STELLENMARKT      IMPRESSUM      AUTORENRICHTLINIEN      BEZUGSQUELLEN
Media Information
Media Information Online
Profile Publications
 
Verfügbare Jahrgänge
2003  I   2004  I   2005  I   2006  I   2007  I   2008  I   2009  I   2010  I   2011  I   2012  I   2013  I   2014  I   2015  I   2016  I   2017  I  

Verfügbare Ausgaben in  2017
1  I   3  I   4  I   5  I   6  I  

----------------------------------

Jahrgang  2017  I   Ausgabe  5

----------------------------------

Handbuch der Keramik 01/2016
Handbuch der Keramik 02/2016
Handbuch der Keramik 03/2016
Handbuch der Keramik 04/2016
Handbuch der Keramik 06/2016
Handbuch der Keramik 01/2017
Handbuch der Keramik 03/2017
Handbuch der Keramik 05/2017

----------------------------------

Schnellsuche:


 

 

 

 

 

 

 
  Dipl.Ing. R. Trache

Profile:
Until 2011, Richard Trache, born 1986, studied Chemical Engineering at the Technical University in Dresden. Since 2007, he is working at Fraunhofer Institute for Material- and Beam Technology (IWS) and since 2014 also at the Institute for Material Science of Technical University in Dresden as Research Associate in the area of thermal Spraying. He was expanding his scientific experience by research projects at National Research Council in Boucherville, QC, Canada (2009) and University West in Trollhättan, Sweden (2013). The main focus of his work is on the development and characterization of ceramic coatings from power or suspension feedstock, HVOF- and HVAF hardmetal coatings and particle diagnostics in thermal spraying.

Profil:
Richard Trache, geboren 1986, studierte bis 2011 Chemieingenieurwesen an der Technischen Universität Dresden. Seit 2007 arbeitet er am Fraunhofer Institut für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) und seit 2014 auch als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Werkstoffwissenschaft der TU Dresden auf dem Gebiet des Thermischen Spritzens. Unterbrochen wurden diese Tätigkeiten durch Forschungsaufenthalte am National Research Council in Boucherville, QC, Kanada (2009) und der Högskolan Väst in Trollhättan, Schweden (2013). Der Schwerpunkt seiner Arbeiten liegt dabei auf der Entwicklung und Charakterisierung von Keramikschichten aus Pulver und Suspension, HVOF- und HVAF-Hartmetallbeschichtungen sowie der Partikelmesstechnik zum Thermischen Spritzen.


Veröffentlichungen:
Toma, F.-L. ; Langner, St. ; Kulissa, N. ; Trache, R. ; Potthoff, A.
Entwicklung von Cr2O3-Hochleistungsschichten durch thermisches Spritzen mit Suspensionen
Keram. Z. 69 (2017) [5] 104-110
Aus Forschung und Technik